Willkommen im Drachenland mit den Orten Furth im Wald, Arnschwang, Neukirchen b.Hl.Blut und Eschlkam.


       Karte Naturpark Oberer Bayerischer Wald

Willkommen im Waldmünchner Urlaubsland mit den Orten Waldmünchen, Rötz, Tiefenbach, Treffelstein, Schönthal und Gleißenberg.


        Waldmünchner Urlaubsland Übersicht

Willkommen im Drachenland mit den Orten Furth im Wald, Arnschwang, Neukirchen b.Hl.Blut und Eschlkam.


       Karte Naturpark Oberer Bayerischer Wald

Willkommen im Waldmünchner Urlaubsland mit den Orten Waldmünchen, Rötz, Tiefenbach, Treffelstein, Schönthal und Gleißenberg.


        Waldmünchner Urlaubsland Übersicht

Fanny und Beppi: Rodelspaß am Hohenbogen

Sommerrodeln, E-Auto-Fahren, Wandern und, und, und

Fanny liest gerade im Buch 99 Tipps gegen Langeweile, da klopft es an die Tür der Drachenhöhle. Fanny öffnet und draußen steht ihr Freund Beppi -  mit einem großen Sturzhelm auf dem Kopf.

Fanny:   Hey Beppi, bist du etwa unter die Rennfahrer gegangen?

Beppi:   Nö, bin ich nicht. Ich möchte gerne mit dir zum Sommerrodeln auf den Hohenbogen und ich habe gehört, da muss man einen Sturzhelm aufsetzen.

Fanny:   Oh du liebe Zeit, Sturzhelm hab ich keinen. Ich setz einfach den großen Kartoffelkorb auf, beim letzten Seifenkistenrennen war der auch gut genug.

Beppi:   So, jetzt noch die Rennfahrerbrille aufsetzen und nichts wie los.

Fanny:   Yippie yeah, 16 Steilkurven auf 750 m warten auf uns, das wird eine Gaudi.

Beppi:   So ausgestattet wie wir sind, könnten wir gleich noch auf den Sektor.f-Turm hinauffliegen.

Fanny:   ….und runterfallen, der ist so hoch, da wird mir gleich ganz schwindelig. Ich kauf mir lieber ein Eis und schau den Kindern zu, die an der Talstation der Hohenbogenbahn spielen.

Beppi:   Erdbeereis  - Schokoeis – Nußeis – lecker, da sag ich nicht nein.

Die beiden verlebten einen tollen Nachmittag am Hohenbogen beim Sommerrodeln (Sturzhelm und Rennfahrerbrille sind eigentlich keine Notwendigkeit), Bergbahnfahren und im Spielgelände an der Talstation.

Teilen:

Aktuelle Wetterlage

© wetter.net